News

Zwischenruf

Ente zum Emp­fang

Skan­dal! Die Basel­bie­ter Regie­rung boy­kot­tierte am Diens­tag­abend den Neu­jahrs­emp­fang der Bas­ler Regie­rung! Das berich­tete Radio SRF 1 ges­tern
Mor­gen welt­ex­klu­siv. Irgend­wie schei­nen die Radio­ma­cher eine Reise in die Ver­gan­gen­heit gemacht oder zumin­dest bei der Schnell­re­cher­che im Inter­net nicht auf das Datum geach­tet zu haben. Denn so war es, damals, im Januar 2012, als die Bas­ler Regie­rung erst­mals Hof hielt. Seit­her nicht mehr. Und die­ses Mal war das Basel­biet mit der Spitze der Spitze, der Crème de la Crème der Polit­pro­mi­nenz ver­tre­ten. Sowohl Regie­rungs­prä­si­den­tin Sabine Pegoraro wie Vize­prä­si­den­tin Monica Gschwind und auch Land­rats­prä­si­den­tin Eli­sa­beth Augst­bur­ger gaben sich die Ehre, schüt­tel­ten Hände und ver­sprüh­ten Har­mo­nie. Den Kol­le­gen des Regio­nal­jour­nals hin­ge­gen, bei denen sich nie­mand rück­ver­si­chert hatte, dürfte der Lap­sus eine früh­mor­gend­li­che Kreis­lauf­sti­mu­lanz beschert haben. (bz)