News

Der Taufstein von Munzach und St. Margaretha

Gast­be­richt von Tho­mas Schwei­zer im Kir­chen­bo­ten.

Er befin­det sich am Fuss der Treppe, die zur Kan­zel führt. Aber nicht immer stand der schöne, alte Tauf­stein mit den Roset­ten und Basel­stä­ben in der Kir­che Fren­ken­dorf. Den­noch gehört er seit fer­nen Zei­ten zu unse­rer Kirch­ge­meinde. Auch am ers­ten Juni-Sonntag war er im Fest­got­tes­dienst zum 400jährigen Beste­hen der Kir­che ein Thema. Gelei­tet wurde die­ser fei­er­li­che Anlass vom gan­zen Pfarr­team, von den Pfar­re­rin­nen Andrea Kut­zarow und Annina Rast, sowie von Pfar­rer Peter Leu­en­ber­ger.